Jakobsweg 2010 - Tag 31

12.06.2010             Pilgertag 31
Palas de Rei - Ribadiso        27 km

Die letzten drei Kilometer gestern Nachmittag bis Palas de Rei sind Christopher und ich gemeinsam gelaufen und zur Pilgerherberge im Zentrum der Kleinstadt marschiert.

Hier trafen wir am Tresen auf Uta, Andrea und Michael, die noch Platz in der Herberge bekommen hatten. Auf den letzten 100 km bis Santiago hat sich die Pilgergemeinde nahezu verdreifacht und es wird nun täglich schwerer einen Schlafplatz zu bekommen. Alles voll hier. Also suchen wir für diese Nacht ein Hotel. Finden im gegenüber liegenden Hotel auch ein preiswertes Zimmer mit zwei Einzelbetten und quartieren uns dort ein. Im Gastraum sind Internet- Computer und damit Gelegenheit mal wieder zu surfen.

Christopher ist eine halbe Stunde vor mir los, aber bei seinem Tempo habe ich ihn sicher schnell eingeholt. Es sind wieder 27 km heute geworden. Die Luft ist jetzt langsam bei mir raus. Noch 2 Tage bis Santiago de Compostela. Ich werde auf keinen Fall noch bis Fisterra, dem" Ende der alten Welt", weiter laufen.

Einige meiner Mitpilger haben das noch vor. Erst an der schönen Herberge in Ribadiso treffe ich auf Christopher und alle anderen. An unserem Tisch, ich sitze zusammen mit Michael, Uta und Andrea, geht es lautstark und fröhlich zu. Man merkt allen die Gelassenheit an. bald ist es geschafft. Santiago wir kommen!

    

 

        

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter zum nächsten Teil des Reiseberichtes 

 

 

 

 

 

 


top